Save-the-Date
Freitag, 25. September 2020
14–19 Uhr
Eurac Research Bozen

Wir freuen uns sehr – gerade in diesen herausfordernden Zeiten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbruchs – den Termin und die Keynote Speaker des 12. Global Forum Südtirol 2020 bestätigen zu können. 

Die Zeit ist reif: 
sich der Zeit zu stellen, für Mut, für das Jetzt, für die Zukunft!
titel-2020-startseite-001
Nie hatten wir so viel Zeit. In den letzten 100 Jahren hat sich die Lebenserwartung verdoppelt. Gleichzeitig arbeiten wir durchschnittlich nur halb so viel. Der Trend wird sich fortsetzen. Trotzdem klagt jeder über Zeitknappheit, ganz nach dem Motto „Ich habe keine Zeit!“.

„Denkt immer daran: Zeit ist Geld“, schrieb bereits im Jahr 1784 Benjamin Franklin, einer der Gründerväter der USA, in seinem Buch „Ratschläge für junge Kaufleute“. Der Satz ist 236 Jahre alt und hat sich inzwischen in sämtliche Lebensbereiche ausgeweitet.

Mit der Erfindung der mechanischen Uhr und spätestens seit der industriellen Revolution wird unser Leben nicht mehr vom Rhythmus der Natur-Zeit, sondern vom Takt der Uhr-Zeit bestimmt. Die Zeit wurde plötzlich mit einem neuen Kriterium besetzt und verrechnet: Geld. Seither wird auch nicht mehr zwischen Uhr und Zeit unterschieden. Unser Leben ist auf die Minute durchgetaktet: Schlaf, Arbeit, Essen und Freizeit.

Eine Dimension, die uns verloren gegangen schien, wurde uns im Lockdown aber besonders bewusst: der Wert von Zeit. Für uns selber, für unsere Familien, für unsere Unternehmen und unsere vielfältigen Aktivitäten.

Die Zeit ist reif für neue bis gestern utopisch erscheinende Zukunftsbilder, denn Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien. Einige davon wurden binnen weniger Wochen Wirklichkeit: vom Digitalisierungsschub bis hin zur Renaissance neo-ökologischer regionaler Kreisläufe, um nur einige zu nennen.
button-002